SQLProfi.Net  Es muss nicht jeder den gleichen Fehler machen
StartseiteKontaktImpressum

Allgemein

Transaktionsprotokollkürzung

Um das schnelle Auffüllen des Transaktionsprotokolls einer Datenbank zu vermeiden, sind routinemäßige Sicherungen von entscheidender Bedeutung. Die Protokollkürzung erfolgt beim einfachen Wiederherstellungsmodell automatisch, wenn die Datenbank gesichert wurde, und beim vollständigen Wiederherstellungsmodell, wenn das Transaktionsprotokoll gesichert wurde. Manchmal kann der Kürzungsprozess jedoch verzögert werden.

Infos zu Verzögerungen finden Sie hier:
http://msdn.microsoft.com/de-de/Context.Scope.Library/ms345414.aspx

SQL Server 64Bit oder 32Bit

Immer weider ereicht mich die Frage ob ich meinen SQL Server in der 32Bit oder in der 64Bit Version einsetzen soll.

Bei neuanschaffungen würde ich immer auf 64Bit zurückgreifen. Die Flexibilität ist einfach größer. Hauptspeicher
ist der schnelle Cache für den SQL Server. Je mehr Haupspeicher dem SQL Server zur Verfügung steht. Desto
schneller wird er arbeiten. Die 32Bit Version kann maximal 3GB Hauptspeicher verwalten.

Bei komplexen Datenbanken mit großen Dateigrößen (MDF und LDF) schlägt sich mehr Hauptspeicher immer
auf die Geschwindigkeit nieder.